Neue Vereinbarung mit der FLZ

Es wird, nachdem der „Fränkische Anzeiger“ an die „Fränkische Landeszeitung“ (FLZ) verkauft wurde, eine neue Rubrik geben. Sie heißt „Presse“ und das aus gutem Grund.

Wir danken ausdrücklich der Journalistin, Frau Clarissa Kleinschrot von der FLZ-Redaktion in Rothenburg ob der Tauber für Ihre engagierte Unterstützung.

Hintergrund

Bis zum Verkauf des „Fränkischen Anzeigers“ hatten wir die Vereinbarung mit dem ehem. Chefredakteur Dieter Balb, einen Link auf die entsprechenden Artikel zu setzen, die mit dem VAR zu tun hatten und auf der Internetseite des „Fränkischen Anzeigers“ lagen. Das ist jetzt aus technischen Gründen leider nicht mehr möglich.

Die vereinseigene Netzseite ist überdies mittlerweile so umfangreich – und eben auch entsprechend verlinkt – dass es noch immer Seiten gibt, die Links enthalten, die mit dem „FA“ verlinkt sind und deshalb leider ins Leere laufen.

Nun haben wir mit der FLZ gesprochen, um zu eruieren, wie es hier eine weitere, gute Zusammenarbeit geben kann.

Das Ergebnis

Wir werden – nach Genehmigung durch die FLZ – alle Artikel einstellen, die unmittelbar mit dem Verein Alt-Rothenburg (VAR) zu tun haben. Als PDF-Dokument, dass man leicht öffnen und ggf. auch ausdrucken kann. Mit einer Sperrfrist von drei Tagen nach Veröffentlichung in der FLZ.

Die Artikel stellen wir chronologisch ein, das heißt: der Aktuellste ist jeweils immer oben. Den Tag der FLZ-Veröffentlichung ersehen Sie am amerikanischen (weil besser sortierbarem) Datum (jjjjmmtt).

Hier kommen Sie in die neue Rubrik „Presse“ und
zu den aktuellen Zeitungsartikeln